Google Suche


Homepage WWW






Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 (Im Jahr 2015 durch das HLF 20 ersetzt)

     
Baujahr 1985
   
Fahrgestell Mercedes Benz 1222 (Allrad)
   
Zulässiges
Gesamtgewicht
13,5 Tonnen

   
Motor 6-Zylinder Diesel
220 PS
10,9L Hubraum
Antrieb 6-Gang Schaltgetriebe
   
Aufbau Ziegler, Giengen/Brenz
Zweistufige Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8
     
Besatzung 9 Personen
(= 1 Löschgruppe, bestehend aus Fahrzeugführer, Maschinist [Fahrer], Angriffstrupp, Schlauchtrupp, Wassertrupp, Melder)
     
     

Auszug aus der Beladung des Fahrzeugs

Für die Brandbekämpfung
  • 1200 Ltr. Löschwassertank
  • Pumpe 1600 Ltr. / Min.
  • Schiebeleiter (bis 3. Obergeschoss)
  • Steckleiter (bis 2. Obergeschoss)
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Sprungretter (Luftpolster für Sprünge bis 16m Höhe)
  • Schläuche und Armaturen
  • Geräte zur Wasserentnahme (Hydrant, Off. Gewässer)
  • Mobiler Rauchverschluss (Zum Verschluss von Türen gegen Rauchaustritt)
  • Kaminkehrerwerkzeug
  • ...
Für die Unfallrettung
  • Hydraulische Rettungsgeräte (Schere mit 70 to Schneidkraft, Spreizer, Rettungszylinder)
  • 13 kVA-Stromerzeuger
  • Beleuchtungsgeräte
  • Druckluft-Hebekissen (bis 54 Tonnen)
  • Hydraulische Hebewinden
  • Unterbauhölzer
  • Abdichtmaterial
  • Motorsäge
  • El. Trennschleifer
  • Ölauffangmaterial (nur für Erstmaßnahmen)
  • Absturzsicherungssatz (Für Arbeiten in Höhen)
  • Verschiedene Handwerkzeuge
  • ...