Google Suche


Homepage WWW






Rüstwagen RW2 (2009 durch den RW1 ersetzt)

     
Baujahr 1983
(2002 gebraucht übernommen von der Feuerwehr Großburgwedel / Niedersachsen)
   
Fahrgestell MAN 11.192
   
Zulässiges
Gesamtgewicht
12 Tonnen
   
Motor 5-Zylinder Diesel
192 PS
9,5 L Hubraum
   
Antrieb 6-Gang Schaltgetriebe
   
Aufbau Ziegler, Giengen/Brenz
     
Besatzung 3 Personen
(= 1 Maschinist [Fahrer] + 1 selbständiger Trupp)
   
   

Auszug aus der Beladung des Fahrzeugs

Für die Brandbekämpfung
  • 3 Atemschutzgeräte
  • 12 kg Pulver-Handfeuerlöscher
  • 9 Ltr. Schaum- Handfeuerlöscher
  • Steckleiter (bis 2. Obergeschoss)
Für die Technische Hilfeleistung
  • Hydraulische Rettungsgeräte
    (15-Tonnen-Schere, gr. Spreizer, Rettungszylinder)
  • 20 kVA-Stromerzeuger
  • Seilwinde Rotzler-Treibmatic (5-Tonnen Zugkraft)
  • Lichtmast + Beleuchtungsgeräte
  • Druckluft-Hebekissen
  • Hydraulische Hebewinden
  • Großer Rüstholzsatz
  • Pneumatischer Abdichtsatz, Folien, Planen
  • 2 Motorsägen
  • Motortrennschleifer
  • Ölwehrbeladung
  • Auffangbehälter 3000 Ltr.
  • Absturzsicherungssatz (Für Arbeiten in Höhen)
  • Umfangreicher Satz Handwerkzeuge
  • Verschiedene el. Handmaschinen
    (Hilti, Bohrmaschine, Säbelsäge,Trennschleifer, ...)
  • Tauchpumpe
  • Wassersauger
  • LKW-Rettungsplattform
  • Werkzeugsatz Türöffnung
  • Ab- und Aufseilgerät Rollgliss
  • ...